Aktuelles

Kommende Termine:

 

Vereinswatter-Turnier: 15.11.2019
Watt-Turnier: 11.01.2020
Christbaumversteigerung: 07.12.2019
Weihnachtsfeier: 21.12.2018
Faschingsball: 15.02.2020
Kinderfasching: 22.02.2020

 

 

 

Zweite Mannschaft mit neuen Trikots ausgestattet

 

Den Vorstand des SVE freut es immer wieder besonders, dass sich Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen. Diesmal wurde die Zweite Mannschaft reich beschenkt. Einen kompletten Satz Trikots übergaben in diesen Tagen Helmut und Maria Wimbeck (Inhaber des Kaufhaus Stadler in Neufahrn) den Ettenkofener Fußballern, deren Sohn Michael ebenfalls Spieler dieser Mannschaft ist.

 

Leider konnte sich mit den neuen Dressen, nicht gleich ein sportlicher Erfolg miteinstellen. Das im Anschluss nach der Übergabe stattfindende Spiel gegen den SC Kirchdorf II wurde, trotz einer 2 Tore Führung, verloren.  

 

Die Vorstandschaft des SV Ettenkofen, die Fußballabteilung und die Spieler bedanken sich jedenfalls recht herzlich für die großzügige Unterstützung, seitens des Kaufhaus Stadler und hoffen auf siegreiche Spiele.

Das Bild zeigt den Sportlichen Leiter Hans-Jürgen Pöschl (links) mit Torwart Timo Zormeier (zweiter von links) und Trainer der zweiten Mannschaft Mathias Wirth (rechts) bei der Übergabe der Trikots von der Familie Wimbeck (Bildmitte).


SVE in guter Sache unterwegs

 Kampagne: Wir besiegen den Blutkrebs - Typisierung des Knochenmarks wurde vorgenommen
Auf Initiative von Daniel Dollmann (Spieler des SV Ettenkofen) wurde vor dem Kreisligaheimspiel zwischen dem SV Ettenkofen und FC Walkertshofen eine Stammzellen-Typisierungsaktion vorgenommen.
Mit einem Wattestäbchen wurde ein Abstrich von der Wangenschleimhaut gemacht und dieser per Post an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei weitergeleitet. Im Labor werden dann die Blut- oder Speichelproben auf verschiedene Gewebemerkmale hin untersucht.
Oft ist eine Stammzellenspende die einzige Chance, die Kranke retten kann. Doch so sehr öffentlich um Spender geworben wird, so groß sind die Hemmungen vieler.
Daniel Dollmann nahm sich nun dieser Problematik an, und sowohl die ganze 1ste als auch 2te Mannschaft aus Ettenkofen kamen seinem Aufruf nach. Besonders erfreulich war auch die Tatsache, dass sich spontan die Gästespieler aus Walkertshofen ebenso dazu bereit erklärten und an der Typisierungsaktion teilnahmen.
Die Vorstandschaft des SV Ettenkofen sprach anschließend allen Teilnehmern, und vor allem Initiator Daniel Dollmann, einen recht herzliches Dankeschön für diese tolle Aktion aus.

von links: das Bild zeigt Initiator Daniel Dollmann mit den beiden Trainern Christian Brandl vom FC Walkertshofen und Cornelius Grauschopf vom SVE


Meisterbetrieb "Fliesendesign" sponsert neue Trikots

In die neue Saison startet die SVE-Elf mit neuem Outfit. Geschäftsführer Andreas Beckerbauer stattete die Mannschaft mit neuen Dressen aus. Das Logo seiner Firma "Fliesendesign" prangt auf den Trikots und steht als Synonym für ausgezeichnete Fliesenlegerarbeit, Verlegung von Mosaiken und Verarbeitung von Naturstein. Seit dem Jahr 2000 ist Andreas Beckerbauer in der Branche tätig und hat die Firma nach Umwandlung in eine GmbH in 2018 auf ein Unternehmen mit 13 Mitarbeitern ausgebaut. Ansässig ist die Firma in Hofendorf 52, 84088 Neufahrn. Welche ausgezeichnete Arbeit die Firma abliefert, kann man auch im SVE-Vereinsheim begutachten, wo der Trikotsponsor bei der Renovierung der Duschen, Umkleiden und der Gastwirtschaft tätig war. Design, exakte Verarbeitung und Gestaltung zeichnen die Arbeiten aus und empfehlen das Unternehmen für weitere Aufträge. Die SVE-Vereinsführung und die Mannschaft bedanken sich für die großzügige Spende bei "Fliesendesign"! 


Saisonabschlussfeier der Kleinfeldmannschaften
Am Samstag, 22.06.2019 fand die Saisonabschlussfeier der Kleinfeldmannschaften des SVE statt.
Hierzu ging Jugendleiter Manuel Wimmer auf die vergangene Saison ein und gab einen kurzen Überblick
über die Platzierungen der F, E und D Jugend.
Highlight des Tages waren nach einigen Jahren Pause wieder die Spiele der Kinder gegen die Mütter bzw. Väter.
Die F Jugend konnte sich hierbei mit 3:2 gegen die Mütter durchsetzen. Die Kids der E und D Jugend mussten
sich trotz großer Aufholjagd nach 0:5 Pausenrückstand noch nach Siebenmeterschießen geschlagen geben.
Zum Abschluss gab es leckere Grillspezialitäten und der Abend klang gemütlich aus.

Fussballkennenlerntag beim SV Ettenkofen

 

Wie bereits im letzten Jahr machten auch heuer wieder die Jungs und Mädels aus dem Kindergarten sowie die Erstklässler aus der Schule einen Ausflug zum SV Ettenkofen.
Bei angenehmen Temperaturen wurden den Kindern hier einige interessante Übungen von den Betreuern zum Thema Fußball gezeigt. So durften sie sich bei Laufspielen, beim Passen und Dribbeln oder auch beim Torschuss versuchen. Hier konnte auch der eine oder andere sehenswerte Treffer erzielt werden.
Nach einer Stärkung mit Wiener und Brezen wurde zur Mittagszeit die Heimreise wieder angetreten.


Mit einer Riesenfahne in Vereinsfarben überraschte der bekennende SVE-Fan Manuel Wagensoner die Ettenkofener Schlachtenbummler in Ergoldsbach, zum entscheidenden Kreisligaauswärtsspiel um den zweiten Tabellenplatz. Wie bei den großen Bundesligaspielen konnte die erste Mannschaft beim Einmarsch begleitet und auch während des Spiels unterstützt werden. Trotz einer Halbzeitführung und den bis Spielende anhaltenden Fangesängen, konnte das Wunder leider nicht verwirklicht werden. Da man sowieso auf Schützenhilfe des TSV Kirchberg angewiesen war, um noch auf den zweiten Tabellenplatz zu klettern, fiel die 2 zu 3 Auswärtsniederlage in Ergoldsbach, dann halb so schmerzhaft aus, da auch Kirchberg ihr Spiel mit 0-4, gegen die Eintracht aus Landshut, verlor.

 

 

 

Der Verein, die Mannschaft und die Fans bedanken sich jedenfalls ganz herzlich bei dem edlen Spender Manuel Wagensoner für diese tolle Aktion.

 

 

Auch ohne Relegation- und Aufstiegsspiele kann man auf eine überragende Saison zurückblicken, bei der alle Erwartungen bei weitem übertroffen wurden.


02.03.2019 Kinder in Faschingsstimmung

Im großen Saal des SVE-Sportheims war am Faschingssamstag alles bunt geschmückt, denn der SV Ettenkofen veranstaltete dort seine Kinderfaschingsfeier. Das SVE Organisationsteam hatte originell, passend zur Faschingszeit, dekoriert und viele SVE Gönnerinnen spendeten Kuchen. Das Unterhaltungsprogramm war auf die einzelnen Altersgruppen passend abgestimmt. Das "Entertainer-Team" tanzte mit den Kleinen Partytänze. Während zarte Prinzessinnen noch schüchtern auf das bunte Treiben schauten, tobten sich die ersten mutigen Cowboys, Indianer und Polizisten schon richtig aus. Einige Eltern wagten sich erst nach Aufforderung aufs Parkett. Der Höhepunkt des Kinderfaschings war der Auftritt der Showtanzgruppe der DJK Ast mit ihrem Programm. Nachdem diese die SVE Kinderfaschingsbesucher mit ihrem Programm begeisterten, ernteten sie dafür tosenden Applaus vom Publikum. Nach der Showdarbietung, konnten sich die Kinder und Eltern noch mit Pommes oder Kuchen stärken, oder noch vergnügt, den gelungenen Kinderfasching bei "Hulapalu" und anderen Faschingsliedern ausklingen lassen. Ein besonderen Dank sprach noch 2 Vorstand Jakob Biberger an alle beteiligten freiwilligen Helfern aus, die die kleinen und großen Besucher unterhielten und bewirteten und so allen Besuchern einen vergnüglichen und unbeschwerten Nachmittag ermöglichten.


27.01.2019 Vorstandschaft wurde neu gewählt

Kürzlich trafen sich der Vorstand und die Ausschußmitglieder im Sportheim des SVE zur Generalversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft.

Vorsitzender Alexander Gerstl eröffnete die Versammlung mit einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2018.

 

 Nach dem Totengedenken für die verstorbenen Mitglieder, übergab er das Wort an Schriftführer Patrick Zach.

 

 Zach ließ das vergangene Jahr sowohl im sportlichen als auch im gesellschaftlichen Bereich noch mal detailliert Revue passieren. Nach einer schwierigen Kreisliga-Spielzeit im Jahr 2017/2018, welche über den Weg der Relegation, gerade noch gehalten werden konnte, tut sich sich die erste Mannschaft in dieser Saison ein bisschen leichter und steht derzeit auf einen guten 7ten Tabellenplatz. Auch die 2te Mannschaft hatte es nicht leicht und so musste die vergangene Saison im hinteren Tabellendrittel der Kreisligareserverunde abgeschlossen werden. In dieser Saison tut sich die zweite Mannschaft noch härter und man belegt derzeit den letzten Tabellenplatz.

 

 Erfreut könnte man über den großen Zuspruch bei den veranstalteten Wattturnieren des Sportvereins sein. Die anderen Aktivitäten, wie Versammlungen und Feste, wurden ebenfalls relativ gut besucht. Schriftführer Patrick Zach appellierte trotzdem an die Mitglieder, doch mehr an Arbeitseinsätzen und sonstigen Diensten, die rund um den Sportverein anfallen, teilzunehmen und sich einzubringen.

 

 Jugendleiter Manuel Wimmer gab als nächster Redner in der Tagesordnung einen Überblick über die Situation im Jugendbereich, welche größtenteils, bis auf kleinere, allseits bekannte Probleme, wie Spielermangel usw., als "gut" bewertet werden kann

 

Anschließend legte Kassier Thomas Lang einen ausführlichen Kassenbericht vor, ehe die Kassenprüfer Florian Barth und Christoph Limmer die Mitglieder um die Entlastung der Vorstandschaft baten, was auch einstimmig geschah.

 

Als Wahlleiter für die Wahl der neuen Vorstandschaft wurde Bürgermeister Peter Forstner bestimmt. Da der "alte" bisherige 1. Vorstand Alexander Gerstl bereits im Vorfeld kundgetan hat, sich für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu stellen, musste ein neuer 1. Vorstand gesucht werden. Um die Vorstandschaft wieder zu komplettieren, hat bereits Andreas Kraus vorab seine Zustimmung erteilt, sich als Vorstand bereit zu erklären. Daher konnte die Wahl zügig abgeschlossen werden. Zu den bereits vorhandenen Vorstandmitgliedern, erteilte schlußendlich auch Andreas Kraus sein Einverständnis zukünftig als 1. Vorstand zu fungieren.

 

Zum Schluss gab der neue Vorstand Andreas Kraus einen kleinen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten und beendete schließlich die harmonisch verlaufene Generalversammlung.

 

 

 

 



Jugendausflug zum Spiel SSV Jahn Regensburg gegen Darmstadt 98
 

Am Sonntag, den 21.10.2018 war es soweit. Die Kleinfeldmannschaften des SV Ettenkofen, von der F- bis zur D-Jugend, fuhren zum Zweitliga-Spiel des SSV Jahn Regensburg gegen Darmstadt 98.

Die jungen Fussballer machten sich gegen 11 Uhr mit Trainern, Betreuern und Eltern in einem Bus auf den Weg nach Regensburg. Inmitten von mehr als 10.000 Zuschauern konnten sie ein umkämpftes und ausgeglichenes Spiel beobachten, dass am Ende mit einem leistungsgerechten 1:1 Unentschieden endete. Die gesamte Truppe genoss die Stadionatmosphäre und fuhr am späten Nachmittag wieder nach Ettenkofen zurück. Besonderer Dank gilt dem Busfahrer Josef Hobelsberger, der uns hervorragend gefahren hat.


09.10.2018 Trainingsplan bis zur Winterpause online

Zum Trainingsplan geht´s hier

 

20.06.2018 Vorbereitungsplan Vorrunde Saison 2018/2019 online

                                                                                                                            

 

25.05.2018 Relegation zur Kreisliga gegen den TSV Neustadt

Den Spielbericht zum Spiel gibts hier

 

 




Neue Trikots für die SVE Kicker

Ettenkofen. Pünktlich zu Saisonbeginn freute sich die erste Mannschaft des SV Ettenkofen über neue Trikots, die vom Spieler der "Ersten" und Inhaber der "Firma Tiebel Garten- und Landschaftsbau", Felix Tiebel gesponsert wurden. Leider brachte das neue Outfit, nach einem durchwachsenen Saisonstart, noch nicht den gewünschten Erfolg aber die Saison ist noch jung und "gut Ding will Weile haben". Vorstand Alexander Gerstl zeigte sich sehr erfreut, dass der Sportverein bei dieser Anschaffung finanziell unterstützt wurde und wünschte Felix Tiebel und seinen Mannen einen noch erfolgreichen Saisonverlauf.

Das Bild zeigt Felix Tiebel bei der Trikotübergabe an SVE-Vorstand Gerstl